Teambildung und Konflikt-Mediation

Ein funktionierendes Team – auch mit unterschiedlichen Charakteren, Alter und Meinungen –  ist der Schlüssel zum Erfolg. Die gemeinsame Zielverfolgung steht bei der Teamarbeit stets im Fokus.

Theoretisch vielen klar, wird es in der Praxis  zu oft nicht erreicht, weil es „menschelt“ und eigene Interessen den Prozess blockieren.

Teambildung und Konflikt-Mediation

Unser Support konzentriert sich auf zwei Bereiche:

Teambildung:

Laufende Prozesse weiter optimieren. Mit unseren wirkungsvollen Teamübungen wird eine sichtbare Teamentwicklung und ein besseres „Wir“ Gefühl erreicht. Eine optimierte Kommunikation und neues Vertrauen motivieren ferner, sich im Team vorbehaltlos einzusetzen.

Das Kennenlernen von Besonderheiten, Stärken und Schwächen der Teammitglieder hilft, Verhaltensweisen und Reaktionen besser zu verstehen und zu akzeptieren. So lassen sich Aufgaben und Zuständigkeiten in Projekten einfacher verteilen, machen allen Spass und vermeiden den Drang, die Gruppe zu beherrschen oder Druck ausüben zu wollen.

Konflikt-Mediation.

Ein oft verkanntes Problem: Eine interne Umorganisation, neue Mitarbeitende mit Funktionen, die bisher andere innehatten, schon kann es “knallen”. Wenn offene Konflikte zutage getreten sind oder drohen, werden schnelles Handeln und neutrale Kräfte nötig. Zum einen, um kurzfristig Ruhe ins Team zu bringen und, um die Konflikte langfristig zu lösen. Wir erreichen dies über optimal besetzte Arbeitsgruppen, die wir professionell und kompetent steuern, sowie über Einzelcoachings.

Nehmen Sie gern Kontakt auf für weitere Fragen und Terminvereinbarungen.

Führungskräfte Coaching

Bereits das Tagesgeschäft und die schnellen Änderungen moderner Kommunikation forden die Führungskraft, die dazu mit Mitarbeitenden jeden Alters unterschiedlich kommunizieren und reagieren muss. Auch die Aufgabenkomplexität und die Marktanforderungen steigen stetig.

Wie gut ist die Führungskraft darauf vorbereitet? Wie passend kann eine junge Führungskraft mit älteren Mitarbeitenden umgehen und umgekehrt? Wie wirkungsvoll kann sie Mitarbeitende zu eigenständiger Arbeit motivieren und Vertrauen sowie Verantwortung übertragen oder Zuständigkeiten an die Fähigkeiten anpassen? Ohne dabei das Gefühl zu haben, Kompetenzen zu verlieren oder Autorität.

Diese Aufgabenstellungen sollen funktionieren:
  • In der Abteilung oder im Bereich ist eine leistungsoptimale Organisationsstruktur etabliert
  • Der Führungskraft gelingt es, Aufgaben und Verantwortung optimale zu delegieren. Sie gibt dem Team Raum zur individuellen Entfaltung deFührungskräfte Coachingr Fähigkeiten.
  • Sie verschafft sich selber Zeit für Strategie- und Konzeptentwicklung. Und hält Mitarbeitenden den Rücken frei, damit diese ihre Aufgaben optimal erfüllen können.
  • Die verantwortliche Person vereinbart Ziele passend auf Fähigkeiten und Einsatzmöglichkeiten (fördern und fordern oder auch reduzieren).
  • Sie stellt den Kommunikationsfluss sicher, im Team und zu den internen und externen Partnern. Sie ist versiert im Konfliktmanagement, wenn nötig.
  • Die Leitungsperson entwickelt und motiviert Mitarbeiter.
  • Sie entscheidet (zeitnah, verständlich, überzeugend.)

Unser erprobtes Führungskräfte-Coaching stellt sicher, dass Kader optimal auf ihre Aufgaben vorbereitet sind und selber nachhaltig Spass haben an der Funktion. Zum Vorteil aller Beteiligten.

Nehmen Sie gern Kontakt auf für weitere Fragen und Terminvereinbarungen.

Change Management

Für wettbewerbsorientierte Unternehmen sind regelmässige Veränderungen unumgänglich. Diese können schwierig sein, wie bei einer Zusammenlegung. Oder erfreulicher, wie bei einer Produktionserweiterung bzw. bei Wachstum durch Umsatzsteigerung.

Beide haben gemein, dass Mitarbeitende  auf die notwendigen Anpassungen unterschiedlich reagieren. Daher müssen anstehende Change-Prozesse optimal vorbereitet sein, um die gewünschte Wirkung zu erzielen.

Veränderungen im Business-Umfeld, die Change Management erfordern:
  • Der bisherige Arbeitsprozess muss an neue Marktanforderungen angepasst werden
  • Die Firma fusioniert und unterschiedliche Unternehmenskulturen sind zu vereinen
  • Arbeitsbereiche werden zusammengelegt
  • Der Mitarbeitende erhält ein neues Aufgabengebiet oder eine Führungsfunktion
  • Das Team oder der Mitarbeitende erhält einen neuen Vorgesetzten

Ziel sollte sein, dass Veränderungen im Unternehmen zu Effizienzsteigerung führen und gleichzeitig die Mitarbeitenden zufrieden stellen. Dies erreicht unser Coachingprozess und leitet dabei die Betroffenen sicher durch den Veränderungs-Prozess, der durch verschiedene Phasen geprägt ist.

Phasen im Change Management Prozess:

Phasen im Change Management Prozess

Nehmen Sie gern Kontakt auf für weitere Fragen und Terminvereinbarungen.

Kontakt